Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Würzburg

Name mehrerer Münzstände:

1. Aus dem 741 gegründeten Bistum Würzburg entwickelte sich ein Fürstbistum oder Hochstift, das bis 1803 bestand. Der Fürstbischof führte den alten Titel Herzog von Franken. 1633/34 war das Fürstbistum Teil des kurzlebigen von den Schweden beherrschten Herzogtums Franken.

2. Das Großherzogtum Würzburg bestand nur von 1806 bis 1814.

3. Die Stadt Würzburg prägte seit dem Spätmittelalter bis 1918 jedes Jahr eine geringe Anzahl von Goldgulden, die dem jeweiligen Landesherrn als Neujahrsgeschenk überreicht wurden.

Von "http://www.numispedia.de/W%FCrzburg"

Diese Seite wurde bisher 881 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 21:35, 30. Nov 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt