Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Von Meideburg, Nickel

Nickel von Meideburg war von 1369 bis 1401 Münzmeister in Freiberg

In den Jahren 1369 bis 1392 teilte er sich dieses Amt mit den Gebrüdern Wynant und Henschild Zigeler sowie den Gebrüdern Hannemann und Nicolaus Gruner.

Ab 1391 bis 1401 war er ebenfalls Münzmeister in Sangerhausen. Gleichzeitig hatte er auch das lukrative Wechselamt für den Kreis Sangerhausen inne.

Bereits ab 1390 wird er ausserdem als Bergwerks- und Hüttenbesitzer im Kreis Sangerhausen mit den Gruben Ulrichsberg, Bleiberg, Wittenberg und Questenberg geführt.


Von "http://www.numispedia.de/Von_Meideburg%2C_Nickel"

Diese Seite wurde bisher 678 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 00:04, 17. Nov 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt