Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Von Meideburg, Gabriel

Gabriel von Meideburg war von 1420 bis 1424 Münzmeister in Freiberg

Er führte urkundlich ab 1403 einen Teil der Bergwerke seines Vaters Nickel von Meideburg als Besitzer weiter. Namenlich die Gruben Wittenberg, Wißinborne und Haslin.

Zwischen 1421 und 1424 bekleidete er das Amt den Münzmeisters zusammen mit seinem Bruder Hans von Meideburg.


Von "http://www.numispedia.de/Von_Meideburg%2C_Gabriel"

Diese Seite wurde bisher 840 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 00:12, 17. Nov 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt