Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Vierer

Münzen zu vier Bernern, ihr Wert entsprach damit dem fünften Teil eines Kreuzers. Dieses Nominal wurde in Meran erstmals unter Landesfürst Heinrich geschlagen. Ab 1694 betrug der Wert des Vierers ein Viertel eines Kreuzers.

Bild:vierer1.JPG

BERN Vierer o.J (17. Jh.)


Bild:vierer2.JPG

BERN Vierer 1731

Von "http://www.numispedia.de/Vierer"

Diese Seite wurde bisher 1775 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 00:23, 26. Dez 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt