Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Vatikanische Euro-Kursmünzensätze

Diese Unterseite gehört zum Thema Euro-Kursmünzensätze. Mehr über "Thema"-Seiten erfahren Sie im Diskussionsthread (http://www.numismatikforum.de/ftopic8877.html) im Numismatikforum.

Die Prägezahlen des Vatikans sind die geringsten in der gesamten Euro-Zone. Von 2002 an durfte der Vatikan jedes Jahr Münzen im Nennwert von 670.000 Euro prägen.

Ausnahmen gibt es nur in einem Heiligen Jahr (alle 25 Jahre; zuletzt 2000), zur Eröffnung eines ökumenischen Konzils oder im Falle der Sedisvakanz. Tritt einer dieser drei Fälle ein, steht dem Vatikan ein Prägekontingent von weiteren Münzen im Nennwert von 201.000 Euro zu. 2004 wurden die erlaubten Prägezahlen auf 1.000.000 Euro bzw. 300.000 Euro in den genannten Ausnahmefällen erhöht.
Der Vatikan gibt in der Regel jedes Jahr 2 KMS in jährlich wechselnden Farben heraus, einen in der Prägeart Stempelglanz und einen in Polierter Platte, wobei die Jahresfarben bei Stempelglanz und Polierter Platte gleich sind. Ab 2002 lag die Auflage der Stempelglanzsätze bei 65.000 und in Polierter Platte bei 9.000 Stück. Der PP-Satz von 2002 gilt bis heute als der wertvollste aller offiziellen Eurosätze und wurde in den Anfängen der Eurowährung bei Internetauktionen zeitweilig mit bis zu 4000 € gehandelt. Heute haben sich die Preise auf ein Zehntel des damaligen Preisbooms eingependelt.
2003 wurde die Auflage des PP-Satzes auf 13.000 Exemplare erhöht. Durch die Erhöhung der erlaubten Prägezahl 2004 gab es eine erneute Auflagenerhöhung beider Sätze. Die Auflage des ST-Satzes wurde von 65.000 auf 85.000 erhöht, die des PP-Satzes von 13.000 auf 16.000. 2005 blieb die Auflage stabil, aber das Design des PP-Satzes änderte sich, aus der ovalen Schatulle wurde eine rechteckige.
Am 2. April 2005 verstarb Papst Johannes Paul II. im Alter von 84 Jahren und eine Sedisvakanz trat ein. Der Vatikan hatte nun das Recht weitere Münzen im Nennwert von 300.000 € zu prägen. Traditionell gab es eine Sondermünze zur Sedisvakanz mit der Abbildung des Wappens des Kardinalkämmerers und der Apostolischen Kammer sowie einer Taube als Symbol für den Heiligen Geist (siehe Vatikanische Euro-Gedenkmünzen). Erstmalig in der Geschichte des Vatikans wurde diesmal auch ein spezieller Kursmünzensatz zur Sedisvakanz ausgegeben. Alle 8 Kursmünzen zeigen in diesem Satz auf der nationalen Seite das Wappen des Kardinalkämmerers und der Apostolischen Kammer sowie zusätzlich den Schriftzug SEDE VACANTE MMV. Den Satz gibt es nur in Stempelglanz in einer Auflage von 60.000 Stück.

Während die Auflagezahlen des ST-Satzes mit 85.000 Exemplaren stabil geblieben sind, verringerte sich die Auflagezahl des PP-Satzes in 2009 auf 15.000 Exemplare. Insgesamt aber immer noch viel zu wenig, um alle Sammler mit einem Exemplar zu versorgen! So bleiben die Münzen und Kursmünzensätze des Vatikan weiterhin die begehrtesten in der Euro-Zone!

Kursmünzensätze in Stempelglanz


Jahr Bild Folderfarbe Auflage
2002 Bild vergrößern Blau 65.000
2003 Bild vergrößern Silber 65.000
2004 Bild vergrößern Rot 85.000
2005 Bild vergrößern Grün 85.000
2005 Bild vergrößern Weiß 60.000
2006 Bild vergrößern Silber 85.000
2007 Bild vergrößern Blau 85.000
2008 Bild vergrößern rot 85.000
2009 Bild vergrößern gelb 85.000
2010 Fehlendes Bild
VATIKAN2010KMS.jpg
Bild vergrößern

2011 Fehlendes Bild
VATIKAN2011KMS.jpg
Bild vergrößern

gold 94.000
2012 Bild vergrößern Hellblau


Kursmünzensätze in Polierter Platte


Jahr Bild Etuifarbe Auflage
2002 Bild vergrößern Blau 9.000
2003 Fehlendes Bild
Vatikan-kms-2003-pp.jpg
Bild vergrößern

Silber 13.000
2004 Bild vergrößern Rot 16.000
2005 Bild vergrößern Grün 16.000
2006 Bild vergrößern Silber 16.000
2007 Bild vergrößern blau 16.000
2008 Fehlendes Bild
Vatikan-kms-2008-pp.jpg
Bild vergrößern

rot 16.000
2009 Bild vergrößern gelb 15.000
2010 Fehlendes Bild
Vatikan-kms-2010-pp.jpg
Bild vergrößern

2011 (mit Silbermedaille) Fehlendes Bild
Vatikan-kms-2011-pp.jpg
Bild vergrößern

gold 14.700
2011 (mit Goldmedaille) Fehlendes Bild
Vatikan-kms-2011-pp.jpg
Bild vergrößern

gold 300
2012 (mit 20-Euro-Silbermünze) Fehlendes Bild
Vatikan-kms-2012-pp-ag.jpg
Bild vergrößern

hellblau
2012 (mit 50-Euro-Goldmünze) Bild vergrößern hellblau


Siehe auch:

Von "http://www.numispedia.de/Vatikanische_Euro-Kursm%FCnzens%E4tze"

Diese Seite wurde bisher 3463 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 20:22, 30. Jun 2012. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt