Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

VAE-Dirham

(Weitergeleitet von V.A.E.-Dirham)

Der VAE-Dirham (1 Dh = 100 Fils) ist die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate.

Das Währungskürzel für den VAE-Dirham nach ISO 4217 ist AED. Andere gebräuchliche Abkürzungen sind Dh, Dhs und seltener DM.

Der Name der Währung (Dirhem) ist von der griechischen Drachme abgeleitet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate wurde 1971 eingeführt und ersetzte im Emirat Abu Dhabi den dort bis dahin zirkulierenden Bahrain-Dinar (1 Dinar = 10 Dirham) und in den anderen Emiraten den Katar-Riyal im Verhältnis 1:1. Ab 1978 war der Dirham offiziell an die Sonderziehungsrechte gekoppelt.

Mit dem US-Dollar besteht seit Ende der 1980er Jahre ein fester, staatlich festgelegter Wechselkurs von 3,6725 Dirham für 1 US-Dollar. Diese feste Bindung an den US-Dollar wurde in der letzten Zeit wiederholt diskutiert, da sie gegenwärtig zu einer starken Unterbewertung des AED führt. Überdies wird ein erheblicher Teil der Importe in Euro bezahlt, was die schon beachtliche Inflation weiter beschleunigt.

Derzeit gibt es Überlegungen, den Dirham durch eine gemeinsame Währung der Golfstaaten zu ersetzen.

Münzen

Münzen gibt es in den Stückelungen zu 1 Dirham, sowie 5, 10, 25 und 50 Fils. 100 Fils ergeben einen Dirham. Die 5- und 10-Fils-Münzen sind kupferfarben, die 25- und 50-Fils- sowie die 1-Dirham-Münze sind silberfarben. Die Zahlen auf der Münze werden in indischen Zahlen angegeben, der Münztext auf Arabisch. Die 1-Fils-Münze wird nicht mehr im Zahlungsverkehr verwendet. Die 5- und 10-Fils-Münzen spielen im Alltag kaum eine Rolle, alle Beträge werden auf die nächste 25-Fils-Stufe auf- oder abgerundet. Teilweise lehnen Händler die Annahme dieser kleinen Nennwerte (5 und 10 Fils) ab. Es besteht im Einzelfall noch Verwechslungsgefahr mit den Münzen der vorherigen Serie, da die alte 50-Fils-Münze und die heute gebräuchliche 1-Dirham-Münze nahezu die gleichen Abmessungen haben.

Missbrauch

Im August 2006 wurde öffentlich bekannt, dass die 1-Dirham-Münze die gleichen Abmessungen und das Gewicht einer philippinischen 1-Peso-Münze hat. Dadurch können aus Parkschein- und Getränkeautomaten für einen Bruchteil (1 PHP sind ca. 7 Fils) des Preises Parkscheine ausgedruckt und Getränke gekauft werden.

Banknoten

Banknoten gibt es zu 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Dirham. Die Vorderseite ist auf Arabisch (mit Ziffern in indischer Typographie) beschriftet, die Rückseite auf englisch (mit Ziffern in europäischer Typographie). Der Druck der 200-Dirham-Scheine wurde 1989 eingestellt. Seit 27. Mai 2008 werden neue 200-Dirham-Banknoten herausgegeben. Diese haben eine andere Farbe (gelb-braun statt grün-braun) und sind mit den aktuellen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet.

Siehe auch

Weblinks

Bild:35px-Wikipedia.png

Dieser Artikel basiert auf einen Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (http://de.wikipedia.org/) und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (http://www.gnu.org/licenses/fdl.txt). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Dieser Artikel kann nicht unter der Creative Commons, wie Sie bei Numispedia genutzt wird, Lizensiert werden - auch bei einer Änderung des Artikels ist das nicht möglich. Der Beitrag ist und bleibt GNU FDL!


Von "http://www.numispedia.de/VAE-Dirham"

Diese Seite wurde bisher 3711 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 12:23, 12. Mai 2012. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt