Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Titan

Titan (Ti) wurde 1795 vom deutschen Chemiker Heinrich Klapproth entdeckt und benannt. Es gehört zu den Übergangsmetallen. Reines Titan (99,9%) wurde erstmals 1910 von Matthew A. Hunter hergestellt. Titan ist leicht, fest, dehnbar, weiß-metallisch glänzend und bildet an Luft eine sehr beständige oxidische Schutzschicht aus, die es korrosionsbeständig macht.
In Österreich wurden in den Jahren 2000 und 2001 zwei Silbermünzen mit einem Kern aus 3,75 Gramm reinem Titan geprägt.
Auch Luxemburg prägte 2006 eine Silbermünze mit Titankern aus 3,6 Gramm reinem Titan.

250px
 
250px
 
250px


Von "http://www.numispedia.de/Titan"

Diese Seite wurde bisher 2658 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 14:26, 22. Jun 2008. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt