Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Thema:Münzmeister der Römischen Republik, PAE

Crawford 176, Albert 659

Dieser Münzmeister von dem nicht einmal der Namen sicher bekannt ist, hat eine Ae-Serie geprägt.

AS - Semis - Triens - Quadrans - Sextans

Die Vorder - und Rückseiten entsprechen den üblichen Formen. Oberhalb der Prora ist in Ligatur ein Monogramm in Ligatur :

          o o o
         o o   o
        o   o  o
       o o o o 
      o       o
     o ooo     o

Dieses Monogramm wird L A P oder P A E aufgelöst. Möglichkeiten wären: L. Aemilius Papus oder Paulus, wobei zu sagen wäre das die Monogramme dieser Periode nur Cognomen oder Praenomen wiedergeben, und daher das P A E wahrscheinlicher ist.

Ein möglicher Münzmeister wäre Q. Aelius Paetus, dieser war 167 v.Chr. Consul.

Die Münzmeister der Römischen Republik - Die Münzmeister von Aburia bis Axia


Die Gens Aemilia - PAE - M.N. Aemilius Lepidus - Paullus Lepidus - Paullus Lepidus Libo - M. Amilus Lepidus - M. Aemilius Scaurus - L. Aeilius Buca - Aemilia, Imperatorische Rägungen

Von "http://www.numispedia.de/Thema:M%FCnzmeister_der_R%F6mischen_Republik%2C_PAE"

Diese Seite wurde bisher 1218 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:26, 13. Jun 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt