Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Thema:Münzmeister der Römischen Republik, M. Acilius M.f.

M. Acilius M.f., 130 v.Chr. Über den Münzmeister Marcus Acilius Marci Filius ist nichts weiter bekannt. Zur Emission gehören ein Denar, ein Semis, Triens, Quadrans und Sextans.

Crawford 255/1 - AR Denar - M. Acilius M.f 130 BC
AR-Denar des M. Acilius M.f., 130 v.Chr. [Crawford 255 Albert 971]

Der Denar zeigt vorderseitig einen behelmten Romakopf nach links gerichtet und hinter dem Kopf ein gestrichenes X. Um den Kopf herum zwischen zwei Punkt-Perlkreisen [M.ACILIVS.M.F.]. Das Revers zeigt einen Herkules mit Keule und Trophäe in Quadriga, in exergue [ROMA].

Die AE-Münzen entsprechen den üblichen Formen, die Schreibweise des Namens MAILI oder MACLI, MACIL. Vom Sextans existiert nur ein gesichertes Exemplar.

Die Münzmeister der Römischen Republik - Die Münzmeister von Aburia bis Axia


Die Gens Acilia - Balbus - M. Acilius M.f. - M'. Acilius Balbus - M. Acilius Glabrio


Von "http://www.numispedia.de/Thema:M%FCnzmeister_der_R%F6mischen_Republik%2C_M._Acilius_M.f."

Diese Seite wurde bisher 2217 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:28, 13. Jun 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt