Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Tauftaler

Tauftaler 1711, Zellerfeld, Münzmeister Heinrich Horst
vergrößern
Tauftaler 1711, Zellerfeld, Münzmeister Heinrich Horst

Tauftaler sind medaillenartige Gepräge im Taler-Gewicht, die sich in Bild und Schrift auf die christliche Taufe beziehen. Sie wurden dem Täufling von seinem Paten zur Taufe geschenkt. Eine große Anzahl Tauftaler wurden seit dem 17. Jh. bis etwa 1767 im Harz in der Münzstätte Zellerfeld geprägt. Als Vorbild des Harzer Tauftalers dienten vermutlich die aus der sächsischen Münzstätte Gotha bekannten Tauftaler aus den Jahren 1670 und 1671.

Die Gepräge der Tauftaler zeigen vielfältige Darstellungen der Taufe, wie z.B. die Taufe Christi im Jordan oder Taufzeremonien in der Kirche, ergänzt wurden sie durch christliche Texte und Taufsprüche.

Verwandte Artikel

Von "http://www.numispedia.de/Tauftaler"

Diese Seite wurde bisher 7563 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:47, 2. Jan 2008. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt