Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Stockart, Hans

Hans Stockart war Münzmeister in verschiedenen Münzstätten

In Bingen war er für den Mainzer Erzbischof Dietrich von Erbach tätig. Kurfürst Friedrich II. von Meißen holte ihn für die erste Goldguldenprägung in meißnisch-sächsischen Landen nach Liepzig. Diese wurden durch Stockart bis 1461 geprägt. Zwischen 1457 und 1462 war er ausserdem für die Silbergepräge verantwortlich.

Mit ihm kam auch Peter Pfole aus Bingen mit nach Leipzig.

Urkundlich taucht für ihn auch der Name Johann Stockart auf.

Siehe auch:


Von "http://www.numispedia.de/Stockart%2C_Hans"

Diese Seite wurde bisher 1375 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:45, 8. Nov 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt