Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Siebenkopfstücktaler

Bezeichnung des Laubtalers des Kurfürstentums Trier, weil auf den Laubtaler 7 Kopfstücke zu 20 Kreuzern, also 140 Kreuzer gingen.



bild:Stop_hand.png An dieser Stelle muss noch ein Bild rein.


Von "http://www.numispedia.de/Siebenkopfst%FCcktaler"

Diese Seite wurde bisher 1525 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 12:44, 8. Aug 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt