Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Ruotpert

Ruotpert war Münzmeister Herzog Heinrichs IV. von Bayern (ab 1014 Kaiser Heinrich II.) in Regensburg um 995-1004

Hier ist ein Obol von 0,75 Gramm erwähnen auf dem auf der einen Seite ein Kreuz, in den Winkeln eine Kugel und die Umschrift "RUODPc,RT" und auf der Kehrseite eine fünfsäulige Kirche mit der Umschrift "RADASPONA" abgebildet ist. Diese befindet sich im königlichen Münzkabinett zu Berlin und wird gewöhnlich dem Burggrafen Ruotpert zugeschrieben, wobei offen bleiben muss ob dieser überhaupt Münzrecht besaß.


Von "http://www.numispedia.de/Ruotpert"

Diese Seite wurde bisher 657 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 00:05, 12. Nov 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt