Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Quadrupel

Quadrupel ist die alte Bezeichnung für eine spanische Goldmünze à 8 Escudos (ehemals 128 Real)= 4 Dublonen (ehemals 32 Real). Da Spanien seine Inlandwährung von den ausgeprägten Münzen löste, galt der Quadrupel um 1800 bereits 320 Real. Da die spanischen Münzen bis weit ins 19. Jahrhundert hinein weltweit als Zahlungsmittel kursierten und in Südamerika ihren Wert behielten, sah man wohl davon ab, den Quadrupel und dessen Untereinheit den Peso ($) den veränderten Verhältnissen anzupassen. Der Peso wurde 1 : 1 von den USA als Dollar übernommen und galt in China bis ins 20. Jahrhundert 0,72 Tael.


Von "http://www.numispedia.de/Quadrupel"

Diese Seite wurde bisher 662 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:37, 12. Okt 2011. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt