Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Quadrigatus

Quadrigatus : AG Prägung der Römischen Republik Auf der Vorderseite der Münze ein "Doppelkopf". Dieser Doppelkopf wird unterschiedlich gedeutet: als doppelgesichtiger Janus (K.Latte), als Penates Publici (Alföldi), als Dioscuren (Crawford), oder schlicht als Janus, dem die römische Dichtung die Erfindung des Geldes zuschreibt. Auf dem Revers eine Victoria in Quadriga nach rechts. Vom Gewicht her ist der Quadrigatus eine Didrachme, also eine "römische Didrachme" mit 7,52 Gramm (entspricht 6 Scripula)

http://www.cngcoins.com/photos/big/185598.jpg

Eine noch seltenere Variante ist der Halbquadrigat


Von "http://www.numispedia.de/Quadrigatus"

Diese Seite wurde bisher 2376 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 00:22, 24. Sep 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt