Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Porzellan

Porzellan ist ein Gemisch aus etwa 50% Kaolin (Tonsorte) sowie je ca. 25% Quarz und Feldspat. Wegen seiner leichten Zerbrechlichkeit ist Porzellan kein typischer Münzwerkstoff, wird aber gerne bei Medaillen und in Notzeiten, wenn Metall rar ist, auch zur Herstellung von Porzellanmünzen verwendet. Ein bekanntes Beispiel ist das sächsische Porzellangeld von 1920/21.

Bild:Sachsen_Porzellan_1921_Av.jpg Bild:Sachsen_Porzellan_1921_Rv.jpg

Im 18. und 19. Jahrhundert liefen in Thailand Token aus Porzellan um. (siehe: Pei; Hong)


Von "http://www.numispedia.de/Porzellan"

Diese Seite wurde bisher 1892 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 13:55, 14. Jan 2012. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt