Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Polnische Mark

Polnische Mark (marka polska)

Währungseinheit Polens von 1919 bis 1924, 1 Mark (marka) = 100 Fenig (fenigow). In 1915-1920 waren in Polen der russische Rubel, die deutsche Mark und die österreichische Krone gleichzeitig in Umlauf. 1917 begann die polnische Darlehenskasse für das durch die deutsche Besatzungsmacht vorerst geplante Königreich Polen die Polnische Mark auszugeben, die auch nach der Verkündung der Polnischen Republik am 11. November 1918 beibehalten wurde. Infolge der durch Kriegswirren und Nachkriegs-Chaos bedingten Inflation verlor diese mit der verheerenden Emission schnell und stark am Wert. In Umlauf waren Scheine zu 10.000.000, 5.000.000, 1.000.000, 500.000, 250.000, 100.000, 50.000, 10.000, 5.000, 1.000, 500, 100, 50, 20, 10, 5, 1 und 1/2 Mark sowie Münzen zu 20, 10, 5 und 1 Fenig. Auf Polnische Mark lautende Münzen und Banknoten wurde in den Jahren 1917-1923 ausgegeben und bieben bis 1924 im Umlauf. 1924 wurde der Zloty als neue Währungseinheit offiziell eingeführt, Umrechnungskurs 1 Zloty = 1.800.000 Mark.


Literatur


Von "http://www.numispedia.de/Polnische_Mark"

Diese Seite wurde bisher 3772 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 16:38, 7. Mär 2009. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt