Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Perper

Perper

Montenegro, 1 Perper 1912
vergrößern
Montenegro, 1 Perper 1912

1. Währungseinheit in Montenegro von 1910 bis 1919, unterteilt in 100 Para. Der Name leitet sich her aus dem in der Antike gebräuchlichen Verfahren, durch Ausglühen von Gold dessen Reinheit zu erhöhen. Per Definition wäre daher die Bezeichnung nur für die Nominale 10, 20 und 100 Perper berechtigt gewesen. In seinen Parametern entsprach der Perper den Normen der Nominale der Lateinischen Münzunion. Mit dem Anschluß Montenegros an Jugoslawien - Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen - wurde der Perper durch den jugoslawischen Dinar ersetzt.

2. Währungseinheit der Stadt Ragusa (Dalmatien, heute Dubrovnik) von 1692 bis 1803 unter türkischem Protektorat. Silbermünze im Wert von 12 Grossetto oder 1/5 Tallero.


Von "http://www.numispedia.de/Perper"

Diese Seite wurde bisher 1716 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 20:39, 17. Dez 2011. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt