Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Olmütz, Prägestätte

Ölmütz, Prägestätte Ölmütz ist Bischofsitz und ehemalige Münzstätte der Bischöfe als auch für die Habsburger. Das Münzstättenzeichen für Ölmütz ist ein O im Doppelkreis.

Prägetätigkeit der Bischöfe


Prägetätigkeit der Habsburger

Von 1621 bis 1642 bestand in Ölmütz eine Münzstätte der Habsburger. Mit Unterbrechungen wurden hier Münzen im Namen der Kaiser Ferdinand II. (1619-1637) und Ferdinand III. (1637-1657) geprägt. Aus der Zeit 1634 bis 1639 ist keine Prägetätigkeit bekannt.

Münzzeichen, Münzmeister und Stempelschneider


Münzmeister Zeitraum Münzmeisterzeichen
Christian Canto 1619/20 CC
Peter Hema 1619/22 HP
Balthasar Zwirner 1620/22 BZ
Martin Fritsch 1626/33 MF
Georg Schäfer 1640/41 Schaf


Stempelschneider Zeitraum Stempelschneiderzeichen
Georg Ritter 1621/23 GR


Von "http://www.numispedia.de/Olm%FCtz%2C_Pr%E4gest%E4tte"

Diese Seite wurde bisher 801 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 08:31, 20. Feb 2011. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt