Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Oeckeler, Heinrich

Münzmeister in Osterode (1590 - 1600), Zellerfeld (1601 - 1618) und Goslar (1613 - 1618).


Inhaltsverzeichnis

Osterode:


bild:Stop_hand.png An dieser Stelle muss noch Text rein.



Goslar:


bild:Stop_hand.png An dieser Stelle muss noch Text rein.



Zellerfeld:

Heinrich Oeckeler (Ockler) wurde durch Herzog Heinrich Julius zum ersten Münzmeister der neu errichteten Münze in Zellerfeld bestellt. In der am 26. Januar 1601 in Wolfenbüttel ausgefertigten Bestallung heißt es:

„Nachdem Wir mit unser Münz zu Osteroda Verenderung vorgenommen, und dieselbe naher Zellerfeldt transferirt und verlegt, das Wir demnach Unsern Lieben getreuen Heinrichen Ockler vor unsern Münzmeister alda bestalt und angenommen“.

Oeckeler blieb bis zu seinem Tod Ende des Jahres 1618 Münzmeister in Zellerfeld, sein Nachfolger wurde 1619 Hans Lafferdt.


Siehe auch:


Von "http://www.numispedia.de/Oeckeler%2C_Heinrich"

Diese Seite wurde bisher 1702 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:33, 24. Jan 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt