Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Numispedia:Handbuch - Bildbearbeitung - The Gimp

The Gimp

"The Gimp" ist ein vollwertiges Grafikbearbeitungsprogramm - und völlig Kostenlos. Es kann unter http://gimp-win.sourceforge.net/stable.html runtergeladen werden. Es werden folgende Programme benötigt:

Zuerst wird das GTK+ installiert (Sprache "German"/"Deutsch" auswählen), danach gimp-2.

Einleitung

Zum Start hab ich ein Bild welches von einer 6Mpixel-Digitalkamera entstammt:

Bild:tut_gimp_pp_01.jpg

Die Auflösung entspricht 3072x2304 und die Datei ist etwa 2MB groß - viel zu groß für den Webgebrauch. Wir müssen es also verkleinern (Auflösung + Dateigröße)

1. Schritt: unnötiges Material entfernen

Wir nutzen dafür das Ausschneide-Werkzeug:

Bild:tut_gimp_pp_02.jpg

Bild:tut_gimp_pp_03.jpg

Jetzt kann man den Bildausschnitt den man haben möchte (Münze) mit einem Rechteck markieren. Hierfür sucht man sich links-oben von der Münze eine passende Stelle aus, klickt auf die linke Maustaste und hält diese bis rechts-unten fest.


Bis man das ganze so einigermassen sauber hinbekommen hat (ohne was von der Münze abzuschneiden - diese soll ja komplett erhalten bleiben!) brauchts schonmal 2-3 Versuche! Wichtig: Wenn ein neuer Versuch gestartet werden möchte, muß die vorhande Markierung erst entfernt werden - dazu einmal UMSCHALTTASTE+STRG+A drücken.


Jetzt kann der unnötige Kram weg: Im Menu "Bild -> Bild zuschneiden":

Bild:tut_gimp_pp_04.jpg

=> Das Bild ist jetzt nur noch 1896x1900 groß! Aber immer noch viel zu groß.


Da man hin und wieder auch Details sichtbar haben möchte, empfielt sich meiner Meinung nach eine Auflösung von 400x400 ... In ausnahmefällen (kleine details) evtl. auch 600x600. Wir müssen also die Auflösung reduzieren.

2. Schritt: Auflösung reduzieren.

Im "Bild"-Menu (siehe letztes Bild) ist der Punkt "Bild skalieren" auszuwählen:

Bild:tut_gimp_pp_05.jpg

Achtet zuerst darauf das die "Kette" (Rot) zusammenhängt. Ist diese "offen" klickt einmal drauf. Damit wird eingestellt das das Seitenverhältnis beibehalten wird (sehr wichtig!)


Da dieses Bild beinahe quadratisch ist, kann man jetzt da wo der HÖHERE Wert steht, einfach 400 reinschreiben - klickt dann in den anderen Wert - dieser sollte sich automatisch anpassen. In meinem Beispiel steht unter Breite jetzt 399 und unter Höhe 400.


Unter Qualität stellt Ihr "Kubisch (am besten)" ein - abschließend auf "Skalieren"

=> Das Bild hat jetzt die richtige Größe und kann nun abgespeichert werden.


Hinweis: das Bild sieht evtl. etwas zu klein aus => ganz unten kann man die Optik einstellen - standardmässig steht diese auf 25% - diese kann zum testen mal auf 100% gestellt werden. Evtl. stellt man fest: "Auf dem Bild erkennt man die Prägestätte nicht mehr" - dann einfach eine etwas höhere Auflösung probieren. Dafür muß der letzte Schritt rückgängig gemacht werden => STRG-Z - jetzt könnt ihr neu skalieren.

3. Schritt: Speichern

Das ist ohne zweifel der schwerste Punkt ... dem Abspeichern.

Speichern -> Speichern unter ...:

Bild:tut_gimp_pp_06.jpg

Name: schreibt den Namen bitte ohne Leerschritte und Sonderzeichen und möglichst eindeutig ("Persönliche Note" wie Namenskürzel, Datum usw.) am ende des Dateinamens ".jpg" anfügen.


Jetzt klickt bei Ordner-Browser auf das [+] - hier könnt ihr jetzt euer Wunschverzeichnis auswählen.


Bei [+] Dateityp sollte Nach Endung stehen - ist das nicht der fall, einmal auf das [+] klicken und ganz oben entsprechend markieren. Abschließend "Speichern"


Es folgt ein neuer Dialog:

Bild:tut_gimp_pp_07.jpg

Qualität: je höher der Wert, desto besser die Bildqualität (ich hab mich schlußendlich für 75 entschieden) Die Erweiterte Optionen öffnen (klick auf [+])


Die Hacken vor EXIF und Vorschau Speichern entfernen. Hier entsteht nur unnötiger Balast.

=> Statt 2MB ist das Bild jetzt 44kb groß - und somit Forentauglich - und auch optimal für die Numispedia.

Beispiele

Hier mal das Bild in 2 Auflösungen und 2 Qualitätseinstellungen:

Bild:tut_gimp_pp_400x75.jpg

=> 400x400, Qualität=75 und 44kb - gut zu erkennen, ausreichend groß


Bild:tut_gimp_pp_400x70.jpg

=> 400x400, Qualität=70 und 40kb - gut zu erkennen, aussreichend groß. Sicherlich könnte man hier an der Qualität noch ein wenig schrauben.


Bild:tut_gimp_pp_600x70.jpg

=> 600x600, Qualität=70 und 81kb - das Bild ist an der Forengrenze - von der Qualität tut sich kaum was zu den Bildern mit der 400er Auflösung.


Wenn ihr 2 Münzen auf einem Bild haben wollt, wäre die Optimale Auflösung sicher 800x400 - das Bild könnte so um die 60-75kb groß werden - aber das ist eine andere Geschichte ;)

Von "http://www.numispedia.de/Numispedia:Handbuch_-_Bildbearbeitung_-_The_Gimp"

Diese Seite wurde bisher 2358 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 20:06, 13. Mär 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt