Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Numismatik

Numismatik (abgeleitet von lat. nomisma = Münze) ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit Geld. Oft wird sie auch Münzkunde genannt. Ihr Hauptaugenmerk richtet die Numismatik auf Münzen und ihren geschichtlichen Hintergrund. Die Münzen werden aber nicht isoliert behandelt, sondern im Zusammenhang mit anderen Geldformen (z.B. Papiergeld, vormünzliche Zahlungsmittel/Primitivgeld, Gerätegeld etc.) gesehen. Auch münzähnliche Gegenstände wie Medaillen und Token, Jetons und Marken gehören im weiteren Sinne zur Numismatik.

Die Numismatik wird traditionell zusammen mit Sphragistik (Siegelkunde), Heraldik (Wappenkunde), Chronologie (Zeitrechnung), Diplomatik (Urkundenlehre) u.a. zu den Historischen Hilfswissenschaften gerechnet. Ein eigenständiges Institut für Numismatik ist an der Universität Wien eingerichtet.


Siehe auch

Weblinks

Von "http://www.numispedia.de/Numismatik"

Diese Seite wurde bisher 4435 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:59, 28. Nov 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt