Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Mistruzzi, Aurelio

Aurelio Mistruzzi (7.Februar 1880 in Villaorba di Basiliano UD; + 25. Dezember 1960 in Rom) war ein italienischer Bildhauer und Medailleur.

Erste künstlerische Aktivitäten als Bildhauer in Udine. Studien in Venedig und Mailand. Stipendiat an der Scuola dell'Arte della Medaglia in Rom. Als Bildhauer schuf er vorwiegend Grabmale und Gedenkstätten für Gefallene sowie religiöse Kunst.

1920 wurde Mistruzzi offizieller Medailleur des Heiligen Stuhls. Seinem Atelier entstammen die offiziellen Jahresmedaillen für die Päpste Benedikt XV., Pius XI., Pius XII. und Johannes XXIII.

Mistruzzi gilt als herausragender italienischer Medailleur des 20.Jahrhunderts.


Bild vergrößern

Pius XI. (1922-1939) - Medaille An XV (1936/37, A. Mistruzzi) auf die Einweihung des neuen Palastes der Curia Romana.


Bild vergrößern

Pius XII. (1939-1958) - Medaille ANNO MCMLVI (1956, A. Mistruzzi) auf den 80. Geburtstag des Papstes.


Von "http://www.numispedia.de/Mistruzzi%2C_Aurelio"

Diese Seite wurde bisher 1054 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 20:36, 10. Nov 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt