Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Messing

Legierung aus 55-90% Kupfer und 10-45 % Zink, selten mit Zugaben von Aluminium, Blei, Eisen, Mangan, Nickel, Silizium oder Zinn. Messinglegierungen mit hohem Kupferanteil sind unter dem Namen Tombak bekannt. Der Werkstoff war bereits im antiken Rom bekannt (Aurichalkum), in der modernen Münzprägung findet Messing nur noch selten Verwendung. In Deutschland wurden zuletzt die bundesdeutschen 5 und 10 Pfennigstücke mit Tombak plattiert.


Von "http://www.numispedia.de/Messing"

Diese Seite wurde bisher 4061 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 19:37, 13. Jan 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt