Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Münzregal

Ursprünglich dem König zustehendes Hoheitsrecht auf Ordnung des Münzumlaufs, Herausgabe von Münzen und Erzielung des Schlagschatzes. Im Hl. Römischen Reich deutscher Nation waren die Kurfürsten und andere Reichsstände mit dem Münzregal ausgestattet. Heute ist Münzregal gleichbedeutend mit dem staatlichen Recht, Münzen zu prägen.

Von "http://www.numispedia.de/M%FCnzregal"

Diese Seite wurde bisher 1877 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 17:33, 10. Dez 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt