Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Legierung

Legierung ist ein Gemenge aus mindestens zwei Metallen. Eine Zweistoffverbindung nennt man binäre-, Dreistoffverbindung nennt man ternäre- und eine Vierstoffverbindung nennt man quartäre Legierung. Man benennt sie nach dem Hauptanteil eines Metalls, oder es entsteht ein Eigenname, wenn Hauptanteil und Nebenanteil ungefähr gleich sind, wie z.B. Bronze Messing - Legierungen haben technisch gesehen eine viel höhere Bedeutung als Grundmetalle. Durch das Legieren von Metallen kann man die Eigenschaften und Kosten so steuern, wie es das Endprodukt verlangt. Bei Münzen wäre es z.B. die Härte, weiches Kupfer gegenüber Bronze, oder die Kosten, z.B. beim deutschen Kaiserreich lag die Silber-Legierung bei 900/1000 und in der Weimarer Republik nahm der Feingehalt bis 500/1000 ab.


Von "http://www.numispedia.de/Legierung"

Diese Seite wurde bisher 4045 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 19:36, 13. Jan 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt