Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Kreuzer

Kreuzer (Etschkreuzer) wurden ab 1271 in Meran von Meinhard von Tirol geprägt. Sie galten 20 Veroneser Pfennige und wurden nach dem Bild der Rückseite, einem Doppelkreuz, benannt. Sie verbreiteten sich in ganz Süddeutschland und Österreich, wo sie 4 Wiener Pfennige galten. Im 16. Jahrhundert wurden sie zu geringhaltigen Billon- und im 18. Jahrhundert zu Kupfermünzen.

Verwandte Artikel


Von "http://www.numispedia.de/Kreuzer"

Diese Seite wurde bisher 7832 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 20:31, 13. Mär 2009. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt