Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Kopfstück

Kopfstücke nennt man die 20- (bzw. die süddeutschen 24-) Kreuzerstücke, welche nach dem Konventionsfuß geprägt wurden. Auch die 12 Grotstücke Bremens wurden Kopfstücke genannt. Im allgemeinen wurde auch jede Münze so genannt, die das Brustbild ihres Münzherrn trug.

Von "http://www.numispedia.de/Kopfst%FCck"

Diese Seite wurde bisher 1320 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 19:57, 17. Jun 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt