Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Kaufkraft

Kaufkraft

Kaufkraft beschreibt, inwiefern der Besitz einer Währung oder einer einzelnen Geldeinheit bzw. auch einer Münze geeignet war oder ist Waren und Dienstleistungen zu kaufen. Sie beschreibt den relativen Wert von gültigem Geld in Gütern.

Zum Vergleich der Kaufkraft in verschiedenen Regionen werden Güterbündel zu Rate gezogen oder international nicht handelbare Güter wie bei der Erstellung des Big-Mac-Index. Auf Grund der Vielzahl unterschiedlicher Waren und Dienstleistungen sowie der unterschiedlichen Verhaltensweisen der am Wirtschaftsleben beteiligten, kann die Bestimmung der Kaufkraft immer nur näherungsweise erfolgen. Es ergeben sich weiterhin eine Vielzahl theoretischer Probleme aus ökonomischer Sicht.

Für den Sammler von nicht mehr gültigen Münzen oder Banknoten ist es aufschlussreich zu wissen welche Kaufkraft seine Sammlungsstücke in ihrer Zeit hatten, da er/sie hierdurch einen plastischeren Eindruck von den Lebensverhältissen damaliger Menschen erhält.

Von "http://www.numispedia.de/Kaufkraft"

Diese Seite wurde bisher 1807 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 17:50, 28. Feb 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt