Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Kanadischer Dollar

Bereits 1858 wurde für die damalige Kolonie Province of Canada der Dollar als Währung eingeführt. Anläßlich des Thronjubiläums König Georgs V. (1911-1936) wurde von der Royal Canadian Mint 1935 erstmals ein silbernes (800/1000) Dollarstück mit dem Kanu-Motiv ("Voyageur-Dollar") auf der Rückseite geprägt. 1939 entstand eine Münze zu 1 $ mit der Darstellung des Parlamentsgebäudes in Ottawa anläßlich des Besuchs des neuen Königspaares Georg VI. (1937-1952) und Mary. 1949 gab es ein neues Motiv, das Segelschiff "Matthew", zur Feier des Beitritts der Kolonie Newfoundland zur Kanadischen Konföderation. Ein Totempfahl ist auf dem 1958 auf die 100-Jahr-Feier der Kolonie British Columbia herausgegebenen Dollar zu sehen. Seit 1968 wurde der Voyageur-Dollar verkleinert als Umlaufmünze in Nickel herausgebracht, daneben entstand seither eine stattliche Reihe von Gedenkausgaben teils in Nickel, teils in Silber (500/1000). 1987 wurde die bisher hauptsächlich an Stelle des Voyageur-Dollar umlaufende Dollarnote durch eine neue Münze ersetzt, ein nochmals verkleinertes Dollarstück aus bronzeplattiertem Nickel mit dem Seetaucher als Motiv. Dessen englischer Name "Loon" verlieh der neuen Münze ihren Spitznamen "Loonie".


Kanadischer Dollar 1935, Erster Typ des sog. Voyageur- oder Kanu-Dollar
vergrößern
Kanadischer Dollar 1935, Erster Typ des sog. Voyageur- oder Kanu-Dollar
Kanadischer Dollar 1993, sogenannter Loonie
vergrößern
Kanadischer Dollar 1993, sogenannter Loonie


Von "http://www.numispedia.de/Kanadischer_Dollar"

Diese Seite wurde bisher 4595 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 09:58, 22. Mär 2009. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt