Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Hintergrund:Honduras

Honduras erstreckt sich entlang der mittelamerikanischen Landenge. Die Republik wurde 1838 gegründet.

Seit der Münzreform vom 3. April 1926 ist die Währungseinheit in Honduras der Lempira (HNL). Dieser Name geht zurück auf den legendären Indianerhäuptling Lempira, der gegen die spanischen Eroberer erfolgreich Widerstand leistete. Auf den aktuellen Münzen zu 50- und 20 Centavos sowie auf einigen zu besonderen Anlässen herausgegebenen Silbermünzen ist das Porträt Lempiras zu sehen.

1 Lempira = 100 Centavos Der momentane Kurs (Dezember 2005) beträgt 1 US Dollar = ca. 17 Lempira; 1 Euro = ca. 22 Lempira, wobei der Wert gegenüber Dollar und Euro zunehmend sinkt.

Es gibt acht verschiedene Banknoten in den Wertstufen 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 und 500 Lempira ( http://www.bch.hn/billetes.php ).

Weiterhin sind im Umlauf 6 Münzen in den Wertstufen 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Centavos ( http://www.bch.hn/monedas.php ).

Die Bank von Honduras (Banco Central de Honduras)( http://www.bch.hn/ ) gibt zusätzlich zu besonderen Anlässen Gedenkmünzen und Medaillen heraus.

Von "http://www.numispedia.de/Hintergrund:Honduras"

Diese Seite wurde bisher 2432 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 07:27, 14. Feb 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt