Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Hintergrund:El Salvador

El Salvador (spanisch: der Retter), benannt nach dem Erlöser Jesus Christus, ist einerseits der kleinste Staat Mittelamerikas, andererseits aber auch mit über 300 Einwohnern pro Quadratkilometern das am dichtesten bevölkerte Land der Region.

Die Republik El Salvador hat als Staatsform eine Präsidialdemokratie und ist seit 1859 unabhängig.

Der El Salvador-Colón ist seit 1925 die Landeswährung. Umgangssprachlich hat sich im Land aber die Bezeichnung Peso gehalten. Der Ursprung des Namens Colón geht auf Christoph Kolumbus zurück (spanisch: Cristóbal Colón).

1 Colón = 100 Centavos

Währungskürzel: SVC

Auf Beschluss der Landesregierung von 2001 wird der Colón im Verhältnis 1 US-Dollar (USD) = 8,75 Colón ersetzt. Diese Maßnahme wurde zwar zeitlich nicht gegrenzt, in der Praxis scheint sie aber abgeschlossen, so dass faktisch der US-Dollar (USD) die aktuelle Währung von El Salvador ist.

Die Zentralbank gibt seit 2001 keine neuen Colones mehr heraus und alle bei ihr einkommenden Banknoten und Münzen werden einbehalten.

Die letzten ausgegebenen Banknoten gibt es im Wert von 5, 10, 25, 50, 100 und 200 Colones.

Münzen im Wert von 1, 5, 10, 25 und 50 Centavos, sowie 1 Colón sind noch im Umlauf.

Der offizielle Wechselkurs betrug Ende 2004 : 1 EUR = 11,91 SVC


Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/El_Salvador

Von "http://www.numispedia.de/Hintergrund:El_Salvador"

Diese Seite wurde bisher 2324 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 09:38, 30. Jun 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt