Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Halfpenny

Englische Münze, die erstmals unter Henry I. (1100-1135) geprägt wurde. Bis in die Zeit des Commonwealth (1649-1660) wurde der Halfpenny in Silber gemünzt. Die Prägezahlen waren stets sehr viel niedriger als diejenige von Pennies. 1672 unter Charles II. (1660-1685) wurde der Halfpenny erstmals in Kupfer mit dem Bild der Britannia auf der Rückseite geprägt. Die Kupferschrötlinge mußten aus Schweden importiert werden. Unter James II. (1685-1688) und William und Mary (1688-1694) wurden Halfpennies aus cornischem Zinn mit Kupferstift ausgebracht, die allerdings im Umlauf sehr schnell korrodierten und deshalb unbeliebt waren. Ab 1694 kehrte man deshalb zu Kupfer als Münzmetall, diesmal aus englischer Produktion, zurück. Die Ausprägung dieses Typs Halfpenny, der zwischen 9 und 11 g wog, endete 1775 unter Georg III. (1760-1820). Die entstehende Lücke im Kleingeldumlauf wurde von untergewichtigen Fälschungen und ab 1785 von Token geschlossen. Die private Münzanstalt Soho-Mint von Boulton und Watt in Birmingham prägte 1799 auf vertraglicher Grundlage Halfpennies mit einem Gewicht zwischen 12 und 13 g. Da der Kupferpreis stieg, verschwand diese Ausgabe schnell aus dem Umlauf und wurde dann 1806/07 von einem neuen Typ von ca. 9,5 g ersetzt. Nachdem 1816 die Goldwährung eingeführt worden war, waren auch die Kupfermünzen zu reinen Scheidemünzen geworden, zunächst wurden bis 1860 in Anlehnung an die bisherige Größe Halfpennies geprägt, die ca. 9,35 g wogen und 28 mm Durchmesser hatten. 1860 wurde der Halfpenny aus Bronze eingeführt, der 25 mm Durchmesser hatte und nur noch ca. 5,65 g wog. Dieser Typ wurde bis 1967 beibehalten, allerdings wurde seit Edward VIII. (1936) die Britannia als Münzbild der Rückseite von der "Golden Hind", dem Segelschiff Sir Francis Drakes abgelöst. Mit Einführung der Dezimalwährung 1971 verschwanden die Halfpennies aus dem Umlauf. Kurzlebig war die Existenz eines neuen Nominals zu 1/2 (New) Penny, das 1983 letztmals für den Umlauf geprägt wurde. In Anlehnung an die englische Münze wurden auch für andere Länder und Territorien mit Pfund-Währung Halfpennies geprägt, letztmals 1985 für die Isle of Man.


bild:Stop_hand.png An dieser Stelle muss noch ein Bild rein.



Siehe auch: Penny

Von "http://www.numispedia.de/Halfpenny"

Diese Seite wurde bisher 2621 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 14:22, 19. Nov 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt