Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Gutfreitagsgröschel

Gutfreitagsgröschel; Bezeichnung für geringhaltige schlesische Silbermünzen, welche von den Liegnitzer Herzögen am Karfreitag als Almosen an arme Bürger verteilt wurden. Gutfreitag ist ein alter Ausdruck für Karfreitag. Der Karfreitag ist der Todestag Jesu und der höchste Feiertag der evangelischen Kirche.

Verwandte Artikel

Von "http://www.numispedia.de/Gutfreitagsgr%F6schel"

Diese Seite wurde bisher 658 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 19:33, 5. Sep 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt