Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Dickgroschen

(Weitergeleitet von Guldengroschen)

Dickgroschen heißen die ersten, 2 Lot schweren deutschen Silbermünzen, welche 1479 in Österreich, 1485 in Sachsen eingeführt wurden. Die älteren böhmischen Dickgroschen im Wert von 23 - 45 Groschen können mehr als Denk-, denn als Handelsmünzen angesehen werden. Sie gaben die Veranlassung zur Talerprägung.

Verwandte Themen


Von "http://www.numispedia.de/Dickgroschen"

Diese Seite wurde bisher 4104 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:14, 7. Aug 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt