Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Veroi, Guido

(Weitergeleitet von Guido Veroi)

Guido Veroi, geb. 1926 in Rom, von Beruf Zivilingenieur, zählt mit seiner Gestaltung von Münzen und Medaillen in Italien zu den großen Künstlern dieses Fachs. Zahlreiche Münzen für die Republik Italien, San Marino und den Vatikan stammen von seiner Hand. Seine bekannteste Arbeit sind die Karavellen im Revers der 500 Lire Kursmünze (Si, 1958 - 2001). Neben der Gestaltung von Münzen und Medaillen schuf er Mosaike, deren größtes (300 qm) in Martina Franca mit mehr als 80 Figuren Szenen der Schöpfung, der Erlösung und des Jüngsten Gerichts zeigt. Veroi lebt und arbeitet in Rom.


400px

Guido Veroi - Vatikan, 500 Lire (Si) 1993, Ausgabe auf den 30sten Jahrestag der Enzyklika «PACEM IN TERRIS», Prägezahl 30.000

Av. Madonna mit Kind sitzt l., davor Wappen Johannes Paul II., Legende «IOANNES PAVLUS II - P.M. AN. XV MCMXCIII», Signatur VEROI.

Rv. Taube l. mit Olivenzweig im Schnabel, Legende «CITTA' DEL VATICANO» und Wert «L. 500», geprägt in Rom ("R")


Von "http://www.numispedia.de/Veroi%2C_Guido"

Diese Seite wurde bisher 3105 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 09:36, 5. Feb 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt