Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Giorgino

Giorgino, Geringhaltige italienische Groschenmünze aus Silber zu 2 Gramm. Erstmals ausgeprägt unter Herzog Alfons II. von Ferrara (1559-1597). Dann unter Caesar von Modena (1597-1628) und ab 1668 bis ins 18. Jahrhundert auch von den Dogen von Genua. Alle Münzen zeigen als Münzbild den hl. Georg, den Drachtöter.

Der Name Giorgino leitet sich vom Münzbild ab; Giorgio = ital. für Georg.

Verwandte Artikel


Von "http://www.numispedia.de/Giorgino"

Diese Seite wurde bisher 1161 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 18:54, 5. Sep 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt