Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Engeltaler

Bezeichnung von Kippertalern des sächsischen Kurfürsten Johann Georg I. (1615-1656).
Die Münzen zu 60, 40, 30, 20 und 10 Groschen wurden 1620-1623 geprägt und zeigen auf der Vorderseite einen Engel und einen Schild, und auf der Rückseite zwei Engel und drei Schilde.

Bild vergrößernBild vergrößern
Sachsen, Kippertaler (Engeltaler) zu 60 Groschen 1622, Leipzig


Ebenfalls als Engeltaler bezeichnet werden ungarische Taler, geprägt unter Maria Theresia (1740-1780) bis Franz II. (1792-1806) mit der Darstellung zweier die Krone haltenden Engel über dem Wappenschild der Vorderseite. Die Rückseite zeigt die Madonna.

Verwandte Artikel

Von "http://www.numispedia.de/Engeltaler"

Diese Seite wurde bisher 1825 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 20:33, 16. Jun 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt