Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Eisen

Eisen (lat. Ferrum) ist in China bereits seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. als Münzmetall bekannt, allerdings fand es wegen der Eigenschaft schnell zu rosten nur selten Verwendung als Münzwerkstoff. Moderne Eisenmünzen gab es nur zu Notzeiten, etwa während und kurz nach dem 1. Weltkrieg. Um das Rosten zu verhindern wurden sie teilweise sherardisiert (verzinkt), verchromt oder brüniert.


Von "http://www.numispedia.de/Eisen"

Diese Seite wurde bisher 2088 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 23:35, 29. Jan 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt