Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Dukaton

Silbermünze zu 27,13 Gramm Rauhgewicht (22,98g Feingewicht), zunächst 1581/82 in Friesland und Geldern geprägt. 1618 führten die spanischen Niederlande den silbernen Dukaton als Äquivalent zum goldenen Dukaten ein, er wog 32,5g, enthielt anfangs 30g Feinsilber und galt 3 Gulden oder 60 Stuiver. Später verschlechterte sich sein Feingehalt auf 28,88g. Auf der Vorderseite zeigte der Dukaton ab 1618 einen nach rechts reitenden Ritter, weshalb er in den Niederlanden auch als Silberner Reiter benannt wurde. Die Rückseite zeigte verschiedene Schilder zwischen 2 Löwen. Die Prägung der Dukatone endete in den Niederlanden 1755, in den Generalstaaten 1792.

Bild:ducaton.JPG

Ducaton 1739 der Niederländischen Ost-Indischen Kompanie (VOC)

Von "http://www.numispedia.de/Dukaton"

Diese Seite wurde bisher 3048 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 22:17, 25. Dez 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt