Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Dram

Dram oder Tram - Währungseinheit in Armenien. Der Name leitet sich vermutlich her von der Drachme, weniger vom Dirhem, auf den gelegentlich verwiesen wird.


Im Mittelalter war der Tram die Silbermünze des Königreichs Kleinarmenien (Cilician Armenia 1196 - 1373). Geprägt wurde er bis zum Ende der Regierungszeit Levons II. (1270 - 1289) und danach durch ein vergleichbares Nominal, den Takvorin, ersetzt. Die Emissionen des Tram werden gern den Kreuzfahrern zugeordnet, da diese während der Kreuzzüge das Gebiet durchzogen bzw. dort Station machten. Genau genommen sind es jedoch keine Kreuzfahrermünzen. Anzumerken ist, daß Armenien der erste Staat war, der das Christentum offiziell annahm und damit die älteste christliche Nation ist, die bis in die Gegenwart überdauerte.

Bild vergrößern Tram des Levon I. (1196/1199 - 1219), Silber


Währungseinheit der Republik Armenien seit 1992 nach der Unabhängigkeitserklärung (1991). Der Dram ist unterteilt in 100 Luma, kleinstes Nominal ist das 10 Luma-Stück.

Bild vergrößern Dram der Republik Armenien, Aluminium


Von "http://www.numispedia.de/Dram"

Diese Seite wurde bisher 1735 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 22:34, 23. Sep 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt