Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Doppeladler

In der Heraldik eine Adlerdarstellung mit zwei Köpfen. Der Doppeladler wurde schon in Byzanz als kaiserliches Abzeichen verwandt. 1433 wurde er als Wappenbild des Hl. Römischen Reiches eingeführt, 1806 dann vom Kaisertum Österreich übernommen. Mit Bezug auf Byzanz zeigten die russischen Zaren, Georgien, Serbien und Albanien den Doppeladler in ihrem Wappen.

Von "http://www.numispedia.de/Doppeladler"

Diese Seite wurde bisher 1295 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 15:16, 16. Mär 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt