Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Hintergrund:Dominikanische Republik

(Weitergeleitet von Dominikanische Republik)

Die Dominikanische Republik nimmt zwei Drittel der Karibikinsel Hispaniola (benannt von Christoph Kolumbus: Klein Spanien) ein. Das andere Drittel bildet die Republik Haiti.

Die jüngste Vergangenheit des karibischen Inselstaates war gezeichnet von Miltärputschen und sozialen Unruhen. Die Hauptstadt Santo Domingo ist die älteste Stadt Amerikas, die bereits 1496 vom Bruder Christoph Kolumbus gegründet wurde. Die ehemals spanische Kolonie ist bereits seit dem 27. Februar 1844 unabhängig.

Die Währung ist:

Dominikanischer Peso: 1 Peso (RD $) = 100 Centavos

Währungskürzel: (DOP)

Banknoten gibt es im Wert von 10, 20, 50, 100, 500, 1.000 und 2.000 Pesos. Die früheren 1 Pesobanknoten wurden aus dem Verkehr genommen, die noch vorhandenen 5 Pesobanknoten werden immer seltener.

Münzen im Wert von 25- und 50 Centavos, sowie 1- und 5 Dollar werden ausgegeben, verschwinden aber zunehmend aus dem Umlauf. Die ebenfalls noch gültigen 1, 5 und 10 Centavomünzen sind kaum noch zu finden. Es ist im Gespräch eine 10 Pesomünze auszugeben.

Der Peso ist an den US-Dollar (USD) gekoppelt. Dominikanische Peso dürfen nicht ausgeführt werden. Der Wechselkurs betrug Anfang 2006: 1 Euro = 41,65 DOP


Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Dominikanische_Republik

Von "http://www.numispedia.de/Hintergrund:Dominikanische_Republik"

Diese Seite wurde bisher 2504 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 06:37, 29. Jun 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt