Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Dicktaler

Abschläge, meist zu Gescheckzwecken. Gewicht und Feingehalt stimmten mit dem eines normalen Talers überein, dadurch sind die Münzen dicker aber im Durchmesser geringer. Da wegen des geringeren Durchmessers auch der Stempel kleiner sein mußte, wurden häufig fremde Stempel (z.B. vom 1/2 Taler oder 1/4 Taler) verwendet. Dadurch kommt es gelegentlich zu falschen Wertbezeichnungen auf den Dickmünzen.
bild:Stop_hand.png An dieser Stelle muss noch ein Bild rein.


Von "http://www.numispedia.de/Dicktaler"

Diese Seite wurde bisher 2168 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 21:06, 27. Aug 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt