Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Cruzado de ouro

Der Cruzado de ouro wurde mit einem Feingehalt von 3.76 gr. Gold 1457 als 253-Reismünze in Portugal eingeführt. 1472 war sein Wert auf 324 Reis gestiegen, 1489 auf 380 Reis und ab 1517 galt er 400 Reis bei einem Feingewicht von 2.85 gr. Gold. Zwischen 1560 und 1640 war Portugal kein souveräner Staat mehr und die meisten portugiesischen Münzen wurden eingezogen. Nach der Befreiung von Spanien galt der Goldcruzado neu 1000 Reis. 4 Cruzados (4000 Reis) waren in ganz Europa als Moidor bekannt. Im 18. Jahrhundert galt dann der Moidor in Portugal 4800 Reis.


Von "http://www.numispedia.de/Cruzado_de_ouro"

Diese Seite wurde bisher 696 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 15:20, 11. Feb 2012. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt