Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Crown

25 New Pence; 80. Geburtstag der Queen Mother 1980
vergrößern
25 New Pence; 80. Geburtstag der Queen Mother 1980

Englisches Münznominal, zuerst von Heinrich VIII. (1509-1547) mit der Münzreform von 1526 als Goldmünze im Wert von 5 Shilling eingeführt. Seit 1551 wurden auch silberne Crowns geprägt. Unter Charles II. (1660-1685) entstanden letztmals 1662 Crowns in Gold, die Prägung silberner Crowns dauerte zunächst bis 1751 an und kam dann infolge der Knappheit an Silber zum Erliegen. Nach der Münzreform 1816 entstanden erneut silberne Crowns im Wert von 5 Shilling, die jedoch im Geldumlauf zunehmend von Papiergeld und kleineren Nominalen verdrängt wurden. Crowns wurden nur noch in kleiner Stückzahl und als Gedenkmünzen geprägt. Seit 1951 wurde Silber durch Kupfer-Nickel ersetzt. Die letzte Crown-Münze der non-dezimalen Serie entstand 1965 als Gedenkmünze für Sir Winston Churchill (1874-1965)in einer Auflage von knapp 20 Millionen Stück. Im Dezimalsystem haben zunächst 25-Pence-Stücke die Nachfolge der Crown übernommen, die allerdings nur als Gedenkmünzen ausgeprägt werden und im Zahlungsverkehr nicht vorkommen. Seit 1990 werden britische Kupfer-Nickel-Gedenkmünzen von Crown-Größe mit dem Nominalwert von 5 Pfund bezeichnet. Im englischen Sprachraum wird Crown darüberhinaus als allgemeine Bezeichnung für Silbermünzen in Crown- oder Talergröße verwendet.


Von "http://www.numispedia.de/Crown"

Diese Seite wurde bisher 3109 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 14:46, 20. Feb 2011. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt