Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Coburger Heller

Seit 1640 geprägte Kupfer-Kleinmünze im Wert eines halben Pfennigs des Herzogtums Sachsen-Coburg-Altenburg. Coburger Heller wurden unter Friedrich Wilhelm II. von Sachsen-Coburg-Altenburg (1609-1669) und seinen Nachfolgern bis etwa 1700 in großen Mengen, vor allem für die Ausfuhr in die Nachbarstaaten, geprägt. In ihrer ursprünglichen Form waren sie nur einseitig beprägt, später auch beidseitig.

Siehe auch

Von "http://www.numispedia.de/Coburger_Heller"

Diese Seite wurde bisher 1505 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 17:33, 18. Jan 2007. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt