Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Centime

(Weitergeleitet von Centimes)

Der Centime (abgeleitet von lat. centesima = Hundertstel ---> siehe Cent) wurde in Frankreich mit Einführung des Dezimalsystems durch die französische Nationalversammlung zunächst die kleinste Recheneinheit des Livre. 100 Centimes = 10 Décimes = 1 Livre. Die ersten Centime-Münzen wurden aber erst 1795 mit der Einführung des Franc (100 Centimes = 1 Franc) geprägt. Zunächst als 1 und 5 Centimes in Bronze, später 1, 2, 5 und 10 Centimes in Kupfer sowie 20, 25 und 50 Centimes in Silber. Ab 1914 wurden Centime-Münzen auch gelocht ausgegeben (siehe Lochmünzen).

Bild:1c-x2a.jpg

Der Centime wurde als kleinste Währungseinheit auch von anderen Ländern mit Franc-Währung übernommen: Belgien, Luxemburg, Monaco, in Teilgebieten der Schweiz während der Helvetischen Republik sowie in den französischen Kolonien (100 Centimes = 1 CFA-Franc bzw. CFP-Franc). In Haiti kommen 100 Centimes auf einen Gourde.


Von "http://www.numispedia.de/Centime"

Diese Seite wurde bisher 5647 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 22:15, 23. Sep 2005. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt