Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Bolognino grosso

Bolognino grosso (plural:Bolognini grosso; dt.: großer Bolognino); Bezeichnung für ab 1236 von Bologna ausgegebenen silberne Groschenmünzen zu 12 Bolognini piccoli. Die Münzen wurden über mehrere Jahrhunderte geprägt und von vielen italienischen Städten nachgeahmt, so z.B. von Ferrara, Mantua, Modena, Perugia und Rom. Vor allem aus dem Kirchenstaat gibt es eine Reihe von Beischlägen. Papst Urban V. ließ z.B. 1368 den Bolognino Romano zu einem halben Grosso papale prägen. Ab 1621 als Mezzo Bolognino in Kupfer geprägt hielt sich die Münze noch bis Ende des 18. Jahrhunderts.

Verwandte Artikel


Von "http://www.numispedia.de/Bolognino_grosso"

Diese Seite wurde bisher 1020 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 17:14, 5. Sep 2006. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt