Hauptseite | Letzte Änderungen | Seite bearbeiten | Versionen

Druckversion | Lizenzbestimmungen

Nicht angemeldet
Anmelden | Hilfe
 

Blaumüser

(Weitergeleitet von Blaumöser)

Blaumüser (oder Blaue Mäuse): Spottbezeichnung für die seit 1527 von der niederländischen Stadt Nimwegen geprägten Halbstüber. Diese Münzen enthielten nur wenig Silber, galten also als "schlecht". Blau bedeutet im niederländischen soviel wie schlecht oder geringwertig. Da sich die Münzen trotz des geringen Silbergehaltes stark ausbreiteten (eben wie Mäuse) wurden sie von der Bevölkerung Blaue Mäuse oder Blaumüser (Blaumeuser) genannt.

Auch Blamüser, Blaumöser, niederländisch "blaue Myter". Müser geht zurück auf Müter, niederländisch Mijt. Ein Mijt ist die kleinste flämische Münze oder wörtlich Milbe.


bild:Stop_hand.png An dieser Stelle muss noch ein Bild rein.


http://www.welfenprinz-home.de/bilder/16.jpg Bild eines Blamüsers]

Von "http://www.numispedia.de/Blaum%FCser"

Diese Seite wurde bisher 7218 mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt geändert um 14:10, 2. Dez 2011. Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons.


[Hauptseite]
Hauptseite
Letzte Änderungen
Zufälliger Artikel
Aktuelle Ereignisse

Seite bearbeiten
Diskussion
Versionen
Was zeigt hierhin
Verlinkte Seiten

Spezialseiten
Kontakt